Alte Mainbrücke Würzburg – die Heiligen im Winter

heilige_mainbruecke_wuerzburg-4Fast jeden Tag gehe oder radle ich mindestens zweimal (einmal hin, einmal zurück) über die Alte Mainbrücke in Würzburg, und in letzter Zeit bin ich immer wieder stehen geblieben, um von hier aus mit dem iPhone Fotos zu machen. Heute Früh war es mehr als ungemütlich: -10° Celsius, Nebel, glattes Kopfsteinpflaster. Trotzdem bin ich mit dem Fahrrad stehen geblieben, habe die Handschuhe ausgezogen und Fotos gemacht.

Die vorletzte Nacht und gestern am Vormittag hatte es geschneit, heute gab’s noch etwas Puderzucker obendrauf, und die Heiligenstatuen, die mich jedes Mal kritisch beäugen, wenn ich vorbeiradle (ja, ich weiß, es ist nur Schrittgeschwindigkeit erlaubt … – zu meiner Verteidung: Ich fahre trotzdem immer defensiv rücksichtsvoll!) waren heute besonders entzückend drapiert.

In Lightrooom sahen die Fotos alle erst mal reichlich langweilig aus. Und eine Stunde später? Tja, seht selbst, was daraus geworden ist …

Streitbar, würde ich sagen.

Ulf Cronenberg, 18.01.2016

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.