Archiv für den Autor: Ulf Cronenberg

Hypnotic Brass Ensemble – Würzburger Hafensommer 2014

hypnotic_brass_ensemble_04

Ich bin kein großer Fan von Bläsern – irgendwie stehe ich nicht so auf den Klang von Posaunen, Trompeten, Hörnern & Co. Doch was am 8. August 2014 die Jungs vom Hypnotic Brass Ensemble auf der Bühne des Würzburger Hafensommers ablieferten, war schon große Klasse und hatte ganz bestimmt nichts mit Volksmusik zu tun. Weiterlesen

Lenine & Martin Fondse Orchestra – Würzburger Hafensommer 2014

lenine_01Den Namen Lenine („Lenini“ ausgesprochen) dürften viele, selbst in der Musik ein bisschen bewanderte Menschen noch nicht gehört haben. Das ging mir bis zu dem Konzert genauso, obwohl Lenine in Brasilien, seinem Heimatland, angeblich ein Musiker im Rang von Peter Gabriel sein soll. Einer der ganz Großen also. Mit dem europäisch zusammengesetzten Martin Fondse Orchestra (Martin Fondse ist Niederländer) tourte Lenine im letzten Jahr durch Europa und machte auch Halt beim Würzburger Hafensommer. Weiterlesen

Meine dritte Fotoausstellung: Hafen.Sommer.Bilder.03

OY 2014Nach einem Jahr Pause gibt es in diesem Jahr wieder eine Fotoausstellung mit den besten Konzertofotos vom Würzburger Hafensommer. Der Hafensommer ist ein renommiertes Festival mit vielen nationalen und internationalen Musikern und Bands und findet dieses Jahr zum neunten Mal statt (immer ca. 3 Wochen im Juli und August). Weiterlesen

Bergen aan Zee: Lensbaby-Fotos von Meer und Strand

strand_2015-7Mal wieder Bergen aan Zee (Holland) in den Pfingstferien … Ist ja nicht das erste Mal, dass ich hier bin. Gestern bin ich mal nur mit meinem Lensbaby-Objektiv losgezogen und habe am Strand einige Fotos gemacht, die mir bei der Bearbeitung dann hauptsächlich in Schwarzweiß gefallen haben. Das ist alles etwas experimentell, aber manche Fotos haben eben, finde ich, doch etwas … Weiterlesen

Eine Runde Kiliani in Würzburg

volksfest_8Eine Runde bin ich heute Nachmittag mit meiner Tochter über Kiliani, wie das Volksfest hier heißt, gegangen. Das erste Mal in meinem Leben bin ich mit einem Riesenrad gefahren … – man glaubt es nicht. Und beim anschließenden Rundgang bin ich an ein paar Fahrgeschäften stehengeblieben und habe nicht viele, aber einige Fotos gemacht. Weiterlesen

Strandspuren

strandspuren_1Urlaub am Meer – das ist nicht nur erholsam, sondern fotografisch immer auch interessant und eine Herausforderung – zumindest, wenn man die üblichen Pfade von rosaroten Sonnenuntergängen oder Dünenbildern hinter sich lassen will. Ich habe da schon mehrere Versuche unternommen: mit Panningfotos, bewusst unscharfen Bildern etc. (siehe Übersichtslink hier). Weiterlesen

Ringsgwandl – Markgrafentheater Erlangen 2014

teaser_ringsgwandl_2014Was für ein Ambiente! Das ehrwürdige Markgrafentheater in Erlangen … Am Sonntag, den 13. April 2014, war Ringsgwandl dort zu Gast, und ich durfte fotografieren – allerdings nur von einem Standpunkt aus: einer kleinen Loge, in der normalerweise nur Beleuchter sitzen, links vor der Bühne. Ein privilegierter Standpunkt, wenn auch etwas eindimensional, was den Blickwinkel anging. Weiterlesen

Warten am Bahnhof

warten_am_bahnhof_04Ende Februar bin ich mit dem Zug nach Wien gefahren – die Fahrt von Würzburg in Österreichs Hauptstadt dauert mit dem ICE (ohne dass man umsteigen muss) keine sechs Stunden. Doch dieses Mal waren es über zweieinhalb Stunden mehr. Das ging damit los, dass der Zug schon in Würzburg gut 35 Minuten Verspätung hatte. Weiterlesen

Manu Katché – Konzertfotos Würzburger Hafensommer 2013

Teaser Manu KatchéZum zweiten Mal gastierte Manu Katché mit seinem eigenen Bandprojekt am 10.08.2013 beim Würzburger Hafensommer – mit leicht geänderter Besetzung im Vergleich zum Konzert im Jahr 2013 (Fotos hier): ohne Bassist und mit neuem Orgel-/Keyboardspieler. Die Besetzung bestand diesmal neben Manu Katché am Schlagzeug aus Jim Watson (Piano and Hammond B3), Tore Brunborg (Sax) und Luca Aquino (Trumpet). Weiterlesen

Ringsgwandl – Konzertfotos Würzburger Hafensommer 2013

ringsgwandl_09Ein bayerisches Urgestein auf der Bühne – nicht, weil Ringsgwandl bald 65 Jahre alt wird, sondern weil er seit fast 30 Jahren Musikkabarett inszeniert und auf der Bühne noch immer ein schräger Vogel ist, der kein Blatt vor den Mund nimmt.

„Staffabruck“ aus dem Jahr 1993 lief damals lange auf meinem Cassettenrecorder (damals schrieb man das noch mit „c“), der lange ausrangiert ist. Eine melancholische Platte über die dunklen Seiten der bayerischen Volksseele. Weiterlesen

Monika Roscher Bigband – Konzertfotos Würzburger Hafensommer 2013

monika_roscher_bigband_13-jpgBigbands oder Orchester vom Bühnengraben aus zu fotografieren, macht nicht wirklich Spaß. Denn mindestens ein Mikrofonständer steht immer im Bildausschnitt – meist zwischen Kamera und dem, was man ablichten möchte. Da würde ich mir immer wünschen, ich könnte mich frei auf der Bühne bewegen – was dann zugegebenermaßen aber wohl andere stören würde. Weiterlesen

Sophie Hunger – Konzertfotos Würzburger Hafensommer 2013

sophie_hunger_2013_01Zum dritten Mal war Sophie Hunger inzwischen beim Würzburger Hafensommer zu Gast. Und ich erinnere mich noch an die eher schüchterne Sängerin, die da vor 4 Jahren auf der Bühne stand. Inzwischen ist einiges passiert: Sophie Hunger ist kein Geheimtipp mehr, sondern eine bekannte Musikerin, die in allen Medien auftaucht … Weiterlesen

Tony Levin mit Stick Men – Konzertfotos Würzburger Hafensommer 2013

stick_men_experimental_4Tony Levin fotografieren zu dürfen, war für mich eine große Ehre – es gibt wohl kaum einen bekannteren Bassisten in der Musikwelt, der über viele Jahrzehnte hinweg mit verschiedensten renommierten Künstlern zusammengearbeitet hat. Der bekannteste davon ist sicher Peter Gabriel, den Tony Levin auch bei der gerade laufenden „Back To Front“-Tour (im Herbst in Deutschland) begleiten wird. Weiterlesen

The Notwist – Konzertfotos Würzburger Hafensommer 2013

the_notwist_01Bei Open-Air-Konzerten muss man immer wieder mit widrigen Umständen zurechtkommen. Am Abend des 29. Juli 2013, als The Notwist beim Würzburger Hafensommer die Bühne betraten, regnete es ziemlich heftig. Immerhn gab es immer wieder (gegen Ende des Konzerts zunehmende) Regenpausen. Trotzdem nicht ideal zum Fotografieren, vor allem wenn man keine Ausrüstung hat, die die Kamera schützt (der Profi neben mir hatte jedenfalls eine spezielle Plastikschutzhülle für seine Kamera dabei). Weiterlesen

„Hafen.Sommer.Bilder“ – Fotoausstellung, die Zweite

Vor einem Jahr wurden das erste Mal Fotos vom Hafensommer (darunter auch von mir) ausgestellt, und auch dieses Jahr gibt es im Rahmen des Würzburger Hafensommers, der am kommenden Dienstag beginnt, wieder eine Fotoausstellung – diesmal auf zwei Standorte verteilt: die Stadtbücherei und die Arte Noah, beide in Würzburg. Während in der Stadtbücherei (bis auf zwei Panoramafotos) nur Fotos aus dem letzten Hafensommer-Jahr zu sehen sind, werden auf der Arte Noah (ein Auststellungsschiff am Alten Hafen) ältere Fotos gezeigt. Weiterlesen