Schlagwort-Archiv: Panning

Meeresspuren

meeresspuren_5Vor über eineinhalb Jahren hatte ich versprochen, Teil 2 meiner Bilderserie „Strandspuren“ zu veröffentlichen. Irgendwie hab ich das glatt vergessen. Und als Conny neulich ihre Fotoserie „Rough Sea“ ins Netz gestellt hat, ist mir siedendheiß eingefallen, dass ich da auch noch einen Bilderordner auf meinem Desktop liegen habe. Also hier folgt Teil 2 von etwas experimentelleren Meeres- und Strandfotos. Weiterlesen

Meerimpressionen mit Panning

teaser_panning_meerBeim letzten Urlaub in Holland – einmal mehr in Bergen aan Zee – sind wieder ein paar experimentelle Bilder entstanden. Ich habe ja schon früher Bilder mit Panning (einer Fototechnik, bei der man die Kamera bei relativ hoher Belichtungszeit mit Absicht in eine Richtung zieht) gemacht und z. B. in diesem Artikel veröffentlicht, aber am Meer habe ich die Technik noch nicht angewandt. Weiterlesen

Panning (2) – Bilder von der Rhön

Panning Rhön 2 (Teaser)Von Donnerstag bis Samstag war ich wieder in der Rhön – und ich konnte es einfach nicht lassen. Ich musste neue Versuche mit der Foto-Technik des Pannings machen (wie beim letzten Mal – dort findet ihr auch etwas mehr Infos darüber, was Panning eigentlich ist). Das Licht war sowieso an den Tagen nicht so toll, auch wenn das Wetter gut war. Aber an geniale Landschaftsaufnahmen war nicht zu denken …

Dieses Mal war ich nicht bei Sonnenuntergang unterwegs, sondern einfach tagsüber bei schönem Wetter. Von daher haben die neuen Panning-Bilder ganz andere Farben – und ich war schon sehr gespannt, wie sie aussehen würden.

Weiterlesen

Panning – Bilder von der Rhön

Teaser Panning RhönZugegeben: Die Idee zur fotografischen Technik des Pannings ist schamlos geklaut, manche der Motivideen sind es ebenfalls. Dennoch gefallen mir die Bilder so gut, dass ich sie hier einstellen will.

Panning? Nie gehört? Nun so nennt man eine Foto-Technik, bei der man während der Bildaufnahme die Kamera bewegt, so dass bewusst eine Unschärfe entsteht. Auf die Idee bin ich durch Fotos von Jan Tervooren gekommen, der auf seiner Webseite http://www.photo-freak.de, einem lesens- und sehenswerten Fotoblog, die Technik vorgestellt und einige Bilder damit veröffentlicht hat.

Weiterlesen