Home

Informationen

Zielgruppe
Zielsetzung
Konzeption
..Ausbildung
LeerzeichenLeerzeichenOberstufe
Gremien
Eltern
Partner


Comenius

Projekte

Downloads

Kontakt

Förderverein



Deutschhaus-
Gymnasium




Impressum

Für welche Schüler ist das Modell gedacht?

Das Modellprojekt "Förderung von hoch begabten Schülerinnen und Schüler" richtet sich an Schülerinnen und Schüler, denen durch eine schulpsychologische Diagnostik und durch das Urteil der bisherigen Lehrkräfte:

bestätigt wurde.

 

Aufnahmeverfahren für die 5. Jahrgangsstufe

Um in die 5. Jahrgangsstufe der Modellklassen aufgenommen zu werden, müssen die Schüler am Aufnahmeverfahren des Deutschhaus-Gymnasiums teilgenommen haben, das die Schule jedes Jahr zwischen Ende Januar und Mitte April (Unterrichtsbeginn ist September) organisiert. Grundvoraussetzung für die Aufnahme in die 5. Klasse ist - da das Deutschhaus-Gymnasium eine staatliche Schule ist - ein bayerisches Übertrittszeugnis für das Gymnasium oder, falls kein Übertrittsgutachten vorliegt, ein erfolgreich bestandener Probeunterricht.

Das Aufnahmeverfahren selbst sieht folgende Schritte vor:

Die Gruppentestung muss die besondere Begabung des Kindes bestätigen. Nur dann werden auch die weiteren Schritte des Aufnahmeverfahrens durchgeführt. In Einzelfällen kann das Deutschhaus-Gymnasium das Kind nach dem Gruppentest noch zu einem zweiten Intelligenztest einladen, wenn hinsichtlich der Begabung noch Fragen offen sind.

Das Auswahlverfahren wird kurz vor dem Anmeldetermin für die Gymnasien (meist die zweite Maiwoche) abgeschlossen.

Die Anmeldung für das Aufnahmeverfahren ist immer ab ca. Mitte Januar des vorherigen Schuljahres (bis Mitte März) beim Schulpsychologen Herrn Cronenberg möglich!

 

Aufnahme in höhere Jahrgangsstufen

In der Regel werden Schüler, um die Fluktuation in den Klassen nicht zu groß werden zu lassen, nur zu Beginn eines Schuljahres in höhere Jahrgangsstufen aufgenommen. Voraussetzung ist, dass in der entsprechenden Jahrgangsstufe der Modellklassen ein Platz frei ist.
Auch bei der Aufnahme in höhere Jahrgangsstufen wird vom Schulpsychologen des Deutschhaus-Gymnasiums eine Begabungsdiagnostik vorgenommen, die meist Ende Juni oder Anfang Juli eines Jahres stattfindet. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Schulpsychologen, Herrn Cronenberg.

Bitte beachten Sie für die Aufnahme in spätere Jahrgangsstufen, dass die Modellklassen die Sprachenfolge Englisch, Französisch (ab Klasse 6 - kein Latein!) haben.

Die Anmeldung für das Aufnahmeverfahren in höhere Jahrgangsstufen ist ab Ende Mai des Vorschuljahres beim Schulpsychologen Herrn Cronenberg möglich!

Seitenanfang