Jugendbuchtipps.de

Schlagwort Archiv: Weihnachten

Jugendbuch-Geschenktipps für Weihnachten 2016

Weihnachten 2016Ab heute werden die Türchen des Adventskalenders wieder geöffnet, in den Städten stehen seit letztem Wochenende wieder Weihnachtsmärkte, die Weihnachtsbeleuchtung wurde schon in der Woche davor (zumindest hier in Würzburg) aufgehängt – all das ist ein sicherer Hinweis dafür, dass Weihnachten vor der Tür steht. Und damit taucht die essenzielle Frage auf: Was schenke ich Freunden und Verwandten? Jugendbücher sind jedenfalls immer eine gute Wahl …

(mehr …)

Jugendbuch-Geschenktipps für Weihnachten 2015

Ich bin etwas spät dran, zugegebenermaßen. Aber es mag ja doch einige Menschen geben, die erst in der Woche vor Heilig Abend auf Geschenksuche gehen. Für Leseratten findet man leicht ein Buch, für Lesemuffel ist das schon schwieriger. Was ich aus den Jugendbüchern des Jahres 2015 empfehlen kann, sag ich euch hier. Dabei habe ich mich zweimal auch bei Büchern aus dem Jahr 2014 bedient, weil ich keine geeigneten aktuellen Empfehlungen zur Auswahl hatte. Gehen wir die Sache vom Lesealter her an …

(mehr …)

Welche Jugendbücher eigenen sich im Jahr 2012 besonders als Geschenke? Ein paar Empfehlungen …

Weihnachten steht vor der Tür, und Bücher sind in der Regel doch ganz gute Geschenke. Für diejenigen, die sich nicht selbst durch die vielen Besprechungen hier wühlen wollen (ich hätte da natürlich nichts dagegen), seien hier ein paar Geschenktipps für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen abgegeben.

(mehr …)

Auf den letzten Drücker: Kinder- und Jugendbuchempfehlungen für Weihnachtsgeschenke

Noch zwei Tage dauert es, bis der Christbaum (sofern man einen hat) am Heilig Abend angezündet wird und dann etwas später die Geschenke ausgepackt werden. Für Leseratten sind Bücher natürlich ein willkommenes Geschenk – allerdings läuft man auch leicht Gefahr, etwas zu verschenken, was der andere schon hat. Für Lesemuffel muss es dagegen schon was Besonderes sein, damit der/die Beschenkte sich freut. Wer jetzt noch händeringend ein Geschenk für Kinder und Jugendliche sucht, dem kann hier vielleicht mit den folgenden Last-Minute-Tipps aus den Büchern dieses Jahres geholfen werden.

(mehr …)

Wünsche für Weihnachten und das Jahr 2010

Weihnachten 2009Ja, was soll man an einem Tag wie diesem machen? Christbaum schmücken? Fernseh gucken? Bücher lesen? Bevor dann manche Zeitgenossen am Nachmittag oder Abend in den Weihnachtsgottesdienst gehen und/oder am Abend beim Weihnachtsessen in weihnachtliche Stimmung kommen, ist noch etwas Zeit zu überbrücken. Im Internet ist jedenfalls eher wenig los, wenn ich auf die heutigen Besucherzahlen von Jugendbuchtipps.de gucke …

(mehr …)

Buchbesprechung: Zoran Drvenkar „Die Nacht, in der meine Schwester den Weihnachtsmann entführte“

Cover DrvenkarLesealter 10+(Carlsen-Verlag 2005, 259 Seiten)

Rechtzeitig vor Weihnachten habe ich es geschafft, ein richtiges Weihnachtsbuch zu lesen – und noch dazu von dem Jugendbuchautor, den ich im Moment für den begabtesten unter den deutschen halte: Zoran Drvenkar. Seine Bücher – auch wenn sie vom Inhalt her oft schwer zu verdauen sind – mag ich einfach, weil sie einen so bildreichen Schreibstil haben. Ich war wirklich gespannt, ob und wie Zoran Drvenkar das schwierige Thema „Weihnachten“ meistert – ohne in Kitsch und Rührung wie in einer hohen Schneeböe stecken zu bleiben.

(mehr …)